Feierabend am Kamin

Neuer Trend – Biokamine in der Rost-Ausführung


Verwendung von Cortenstahl

Früher hat man den Cortenstahl im Bau von verschiedenen Konstruktionen verwendet, die der Witterung und ständiger Feuchtigkeit ausgesetzt wurden. Deshalb ist Cortenstahl auf den Kaminen und Brücken zu beobachten. Etwas später entstanden aus Cortenstahl andere Arten von Gebäuden wie z. B. Wolkenkratzer. Der Cortenstahl fand die Anwendung auch in den Kunstwerken. Die von Pablo Picasso entworfene Skulptur, die man in Chicago bewundern kann, ist eben aus Cortenstahl entstanden.

Heutzutage wird Cortenstahl immer populärer. Sehr oft wird Cortenstahl bei Fassadenelementen gebraucht. Dank seiner einzigartigen Struktur passt dieses Material zu den rustikalen Apartments.


Biokamine aus Cortenstahl

Corten ist ein Material aus dem Elemente der Inneneinrichtung hergestellt werden. Auf dem Markt sind Biokamine aus dieser Legierung zugänglich. Dank dem außergewöhnlichen Charakter vom Cortenstahl eignen sich diese Kamine als Dekorobjekte zu den kommerziellen Räumen wie Hotels oder Restaurants sowie zu den Privaträumen im rustikalen Stil. 
Cortenstahl hat viele Vorteile, deshalb dürfen die Kamine nicht nur in Innen-, sondern auch in Außenräumen hingestellt werden. Die Dauerhaftigkeit dieses Materials lässt den Cortenstahl in verschiedene Formen gestalten, ohne seine Beständigkeit zu verringern.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Webseite: 

www.planikafires.com
www.facebook.com/Feierabendamkamin

Das Feuer unter völliger Kontrolle


Der Kamin gilt als Lösung, die sich seit Jahren unseren Wohnungen perfekt angepasst hat. Egal, ob er in einem traditionellen Haus oder im modernen Apartment eingebaut wird, die flackernden Flammen verleihen dem Raum Charme und gemütliches Ambiente. Mit dem wachsenden Lebenstempo hat man keine Zeit für Anheizen, Hinzfügung des Brennmaterials sowie Reinigung des Kamins. Eine Alternative bieten Biokamine.

Vom Glanz der Küche beeindruckt


Die Küche ist ein einzigartiger Raum in jedem Zuhause. Trotzt des immer steigenden Lebenstempo, vereinigt die Küche die Hausbewohner und gilt als wichtiger Treffpunkt in jedem Wohnraum. Unsere Umgebung nimmt Einfluss auf unser Wohlbefinden – daher sollten wir uns eine Wohlfühlatmosphäre in der Küche schaffen. Dazu kann ein Biokamin beitragen – und unserer Küche einen besonderen Charakter und Pikanterie verleihen.

Das Feuer wo immer Du willst – unbegrenzte Möglichkeiten bei Planika-Kaminen.


Hast Du irgendwann von einem Kamin in der Mitte Deines Wohnzimmers geträumt? Kein Problem! Du brauchst keine Renovierung durchzuführen und es kommen keine technischen Probleme vor. Es reicht Deine Vorstellung von dem Endefekt, der Stromanschluss und... ein moderner Kamin.        

Biokamin in einem Möbelstück - ein neues Mittel um das Feuer zu bändigen




Die Nische in der Wand – ist das wirklich eine einzige Möglichkeit, um den Kamin einzubauen? Im Falle von traditionellen Kamianen-doch!  Produkte, die mit Ethanol betrieben werden bieten ein breites Spektrum von Möglichkeiten an. Man kann sie auf den Tisch stellen, an die Wand hängen oder sogar in das Möbel einbauen lassen… 

Automatisch ist sicher


Der Markt von Biokaminen enwtickelt sich in rascher Folge. Noch vor 10 Jahren waren manuelle Einsätze - die mit Ethanol ausgefüllten Schalen – ein Spitzenprodukt. Es hat sich jedoch alles geändert. Der technologische Fortschritt und die Digitalisierung betreffen auch Bioethanolkamine – neue automatische Produkte haben den Markt revolutioniert und den Begriff “Biokamin” neu definiert.

Wie wird Biobrennstoff hergestellt? – Tipps zu beachten beim Kauf eines Qualitätsprodukts



Beim Biokamin ist die Auswahl vom Brennstoff immer ein Thema. Bei viel Billigware auf dem Markt, muss man darauf achten, ein sicheres und ökologisches Produkt zu kaufen. Woran erkennt man einen hochwertigen Brennstoff? Und was ist eigentlich daran Bio? Wir liefern die Antworten.